Unter dem Motto „Auf geht’s“ hat der Gauverband I am vergangenen Samstag seine Vereine mit ihren Kinder- und Jugendgruppen und den aktiven Dirndln und Buam aufgerufen, sich und ihrem Publikum eine Freude zu bereiten. Mit dieser Veranstaltung sollte den Trachtenkindern wieder eine Möglichkeit gegeben werden, während der Coronazeit einen Auftritt zu haben und ihr Können unter Beweis zu stellen. Viel zu lange mussten die Vereine auf solche Gelegenheiten verzichten. Einen Tag lang haben sie mit ihren Auftritten gezeigt, was ihnen steckt.
Auch die Kinder des Trachtenvereins Almenrausch Roßholzen am Samerberg waren mit von der Partie und gaben vor der Kulisse der Doaglalm ihr Bestes.
Bei strahlendem Sonnenschein war dies ein gelungener Tag und ein besonderes Erlebnis für die Kinder.
In einem Bericht des Gauverband I heißt es: Überwältigt von der großen Teilnahme und Begeisterung zeigten sich nicht nur die Zuschauer, sondern auch die Gauvorstände und Gauausschussmitglieder. „So einen schönen Tag hatten wir lange nicht mehr“, so stellvertretender Gauvorstand, Alfred Gehmacher.

 

X