„A gscheider Kirta dauert bis zum Irta und, duad es si schicka, dann dauert er bis zum Migga“ (Ein gescheiter Kirchweihtag dauert bis zum Dienstag und, wenn es passt, auch bis zum Mittwoch) Ganz nach diesem Motto haben sich die Baschtler Trachtler wieder raugeputzt und ein letztes Mal für heuer die „Kurze“ angezogen. Beim Kirtahutschn am Trachtenstadel wurde dabei nachgeholt, was letztes Jahr leider nicht möglich war. Mit strahlendem Sonnenschein schmeckten Kaffee und Kuchen gleich zweimal so gut.

Bericht und Bilder: GTEV Rossholzen, Susanne Deindl

 

 

X