Der Trachtenverein „Almenrausch“ Roßholzen vom Samerberg hielt wieder ein traditionelles Dorffest an zwei Abenden ab. Zur Unterhaltung spielten die „Jungen Hinterberger“ Musikanten sowie das „Beirer Blech“ recht zünftige Stücke auf.
Auch wenn das Wetter am ersten Abend kurzfristig nicht so mitspielte, ließen sich die Besucher nicht vertreiben und feierten freudig weiter, bei Bier und bayerischen Schmankerln vom Grill, bis tief in die Nacht hinein. Die Trachtengruppen und Baschtler Goaßlschnalzer des gastgebenden Vereins freuten sich besonders, Ihre wochenlang einstudierten Tänze und Plattler dem Publikum vorführen zu können.

Fotos: Dietmar Scholz

X