Im Jahr 2019 ist wieder viel passiert. Wir geben hier einen Rückblick auf das Jahr 2019
– Dieser Rückblick entstand für den Bericht auf der Jahreshauptversammlung –

Am 12. Februar wurde Maria Stuffer aus Holzmann in Steinkirchen beerdigt, die am 04. Februar im Alter von 66 Jahren verstarb. Fahnenabordnung, Vorstände, Kasettelfrauen und viele Mitglieder nahmen am Grab Abschied. Zuvor musste der viele Schnee mühevoll vom Friedhof ausgeschaufelt werden.

Am 22. Februar wurde die geschenkte Sau der Altenbeurer Trachtler abgestochen und mit einem Kesselfleischessen auf der Dandlberg Alm gefeiert.

Am 3. März wurde die Bühne vom Theater beim Badwirt aufgebaut.

Am selben Abend fand in Grainbach beim Hampa der Samerberger Faschingsball der Vereine statt. Die Band „A Hand voi“ spielte zur Unterhaltung.

Am 14. März feierte Irmengard Stuffer ihren 90. Geburtstag.

Am 15./16. Und 22./23 März spielte das Baschtla Theater den Dreiakter „Die drei Eisbären“ beim Badwirt. 7 Spieler begeisterten das Publikum mit Ihrem Können.

Am 7. April wurde an der Gauversammlung in Waging teilgenommen.

Resi Mayer aus Brunn feierte Ihren 80.ten Geburtstag am selben Tag.

Am 22. April beteiligten sich sehr viele Kinder vom Trachtenverein beim Oarscheim am Trachtenstadel in Hundham.

Am 27. April wurden die Vorstände und die Fahnenabordnung zum 110 Jährigen Bestehen des GTEV Halfing zu einem Festabend eingeladen.

Am 4. Mai fand die kirchliche Trauung in der Kirche Steinkirchen von Hanse Auer und Johanna Schiffer statt. Die weltliche Feier war beim Dorfwirt Vornberger in Altenbeuern. Der Verein führte den Kronentanz und Plattler auf und überreichte einen bemalten Porzellanteller.

Am 19.Mai pilgerten 15 Trachtler unseres Vereins  nach Maria Eck zur Wallfahrt.

Am 30.Mai fand der Trachtenjahrtag in Roßholzen statt. Eingekehrt wurde im Anschluss beim Badwirt, wo mit der Musikkapelle Samerberg rauf marschiert worden ist.

Am 1. Juni feierte Wolfgang Schweinsteiger seinen 80. Geburtstag in Rohrdorf. Angelika Gaßbichler und Max Maurer gratulierten ihm mit einem Geschenkkorb. Sein Geburtstag war bereits am 28. Mai.

Am 4. Juni wurde Hans Weiß von Sulzberg beerdigt, der am 28. Mai mit 74 Jahren verstorben ist.

Am 7. Juni fand in Hirnsberg das 4-Vereine Preisplatteln statt. Andreas Huber erreichte einen Pokal, alle weiteren teilnehmenden Kinder erzielten Mittlere Plätze.

Am 12. Juni organisierte Toni Hötzelsperger eine Berlinfahrt der Aktiven, das über die Erdinger Brauerei und Wolfgang Kuffner veranstaltet wurde. Ein Erdinger Gasthaus wurde neu Eröffnet und unsere Aktiven durften Plattler und Tänze zeigen. Die Fahrt ging in aller Früh mit dem Zug los und spät abends wurde wieder die Rückreise angetreten.

Am 20. Juni nahmen die Fahnenabordnung und der Verein an Fronleichnam Törwang teil.

Am 21. Juni konnten die Baschtla Goaßlschnalzer ihren Bergfeuertanz auf der Dandlbergalm feiern. Wegen anfänglichen Regens konnte hauptsächlich drinnen angerichtet werden, allerdings waren dafür viele Besucher da.

Am 23. Juni war Fronleichnam in Roßholzen, es konnte kein Umgang stattfinden.

Am 29. Juni wurden für das Dorffest die Bühne und die Lichterketten aufgebaut.

Abends fand die Peter und Paul-Prozession in Steinkirchen statt.

Am 5. und 6. Juli konnte das Dorffest mit der Wieslberg Musi und den Jungen Hinterberger Musikanten stattfinden. Von schönstem Wetter begleitet verweilten die Besucher bei Bier und Brotzeit auf dem Dorfplatz. Die Trachtenkinder zeigten Ihre Plattler und Tänze auf der Bühne. Am Samstag wurde bei der Verlosung ein Wert-Gutschein vom Stocker, zwei Flaschen Wein und eine Maß Bier vergeben. Da die Familie Steegmüller der Flötzinger Brauerei anwesend waren, konnte noch spontan ein Fass Bier verlost werden.

Am 7. Juli war das Gebietspreisplatteln in Söllhuben.

Am 14. Juli feierte der Trachtenverein Pang das Inngaufest. Unser Verein wurde dazu eigeladen und beteiligte sich mit 43 Trachtlern. Die Kirche fand wegen Regen im Festzelt statt.

Zur Delegiertenversammlung wurde am 20. Juli eingeladen, dort wurde an Gauvorstand Peter Eicher eine Bundesverdienstmedaille verliehen.

Am 21. Juli fand das Gaufest des Gauverbandes I in Altötting statt. Trotz starken Regens wurde der Kirchenzug zum Kapellplatz aufgestellt. Nach kurzer Zeit mit dem Regenschirm hörte es zum Regnen auf und die Sonne kam ein wenig raus. Im Anschluss nach dem Gottesdienst konnte der Festzug durch den Ort marschieren. 33 Mitglieder unseres Vereins nahmen teil.

Einen besonderen Ausflug durften die Kinder- Jugend- und Aktiven am 27. Juli nach Oberreith in den Wildfreizeitpark erleben. Einige größere Kinder gingen auch in den Waldseilgarten. 46 Personen fuhren mit dem Bus mit.

Am 8. August fand in Höhenmoos eine Trauerandacht für Werner Schmid statt, der am 1. August verstarb.

Am 25. August fand das Kirchenpatrozinium in Roßholzen statt. Im Anschluss gab es auf dem Dorfplatz Getränke und Würstl.

Am 6. September besuchte Martin Schober und Max Maurer, Simon Mayer daheim um seinen 80.ten Geburtstag nachträglich zu feiern, der am 16. August war.

Am 7. September heiratete Magdalena Schober und Lorenz Maurer in der Kirche in Nußdorf. Im Anschluss fand die Feier beim Schneiderwirt statt. Der Verein überreichte einen bemalten Porzellanteller und gratulierte dem frisch Vermählten Paar mit den Auftritten der Kindergruppe und dem Mühlenrad und den Aktiven mit dem Kronentanz und dem Plattler „der Baschtler“.

Am 8. September wurde wieder das Rosenheimer Herbstfest am mittleren Sonntag besucht. Der Bus fuhr mit 28 Trachtlern, vertreten waren dann 48 Mitglieder.

Am 29. September fand der Jugendtag vom Kreisjugendring in Schönau statt. 8 Kinder waren zu Besuch.

Am 4. Oktober wurde Konrad Maurer beerdigt, der am 26. September im Alter von 88 Jahren verstorben ist.

Am Kirtasonntag, den 20. Oktober konnte bei schönstem Wetter am Trachtenstadel beim Kirtahutschen in geselliger Runde der Nachmittag verbracht werden. Etwa 60-70 Leute waren da.

Am 18. Oktober fuhren Martin Schober und Michael Maurer zur Gebietsversammlung.

Am 25. Oktober fand die Gauherbstversammlung in Prutting statt. Erster Gauvorstand Peter Eicher und sein Stellvertreter Wast Gasteiger hören ihr Amt auf. Nachfolger werden gesucht.

Am 26. Oktober kamen 48 Aktive Trachtler zum Vereinspreisplatteln beim Badwirt in Roßholzen.

Am 30. Oktober wurde Anni Schweinsteiger beerdigt, die nach kurzer, schwerer Krankheit am 18. Oktober im Alter von70 Jahren verstorben war.

Am 26. November wurde am Moarhof für den Hoagart die Bestuhlung und die Bühne aufgebaut.

Am 29. November konnte der Hoagart im Moarhof stattfinden. 290 Besucher waren dort. Die Bewirtung übernahm wieder der Huberwirt von Esbaum. Unser Verein kümmerte sich um die Getränke und die Bedienung.

Mitwirkende waren der Haushamer Bergwachtsgsang, Laubensteiner Bläserduo, Oimräsal Musi, Lanzn Dreigsang und die Almangerl Musi.

Christoph Prankl und Elisabeth Kronsteiner übernahmen die Ansage und Leitung.

Die Nikolausfeier fand am 7. Dezember beim Badwirt statt und wurde mit weihnachtlichem Rahmen gestaltet. Hanse Schober las kurze Geschichten vor und die Trachtenkinder unterhielten musikalisch die Besucher, als dann der Nikolaus mit seinen 4 Kramperln vorbei kam und jedes Kind ein Sackerl bekam.

Am 4. Adventsonntag, den 22. Dezember besuchten Martin Schober und Max Maurer zum überreichen des Weihnachtskorbes Anni und Georg Heibler in Dorfen.

Am 31. Dezember wurde Magdalena Maier aus Pang beerdigt, die am 26. Dezember mit 92 Jahren verstarb. Fahnenabordnung, Vorstände und Kasettlfrauen nahmen am Grab Abschied.

X