Wenn es heißt „es is wieder Baschtlmäihdog“, dann wird das Patrozinium in Roßholzen gefeiert. Die Filiallkirche ist dem heiligen Bartholomäus geweiht, deshalb wird Roßholzen im Dialekt auch Baschtlmäih genannt. Am 24. August wird der Namenstag des heiligen Bartholomäus gefeiert. Am Sonntag darauf folgt das Patroziniumsfest in Roßholzen. Bei schönem Wetter wird sogar ein Bittgang gemacht. Heuer hat es dafür leider nicht gereicht. Das hat uns Baschtler Trachtler, die Musikkapelle Samerberg, die Freiwillige Feuerwehr Roßholzen und alle anderen Kirchenbesucher aber nicht daran gehindert den Tag trotzdem als solches zu feiern. Nach der feierlichen Messe freuten sich alle Kirchenbesucher im Trockenen von der Feuerwehr bewirtet zu werden. Musikalisch umrahmt wurde der Vormittag von der Musikkapelle Samerberg.


This Area is Widget-Ready

Keine Veranstaltungen

X