Dank der Nähe zu den heimatlichen Vereinen und der Bereitschaft, diese zu unterstützen erhielt der GTEV Almenrausch Roßholzen heuer erneut eine Spende der Raiffeisenbank Aschau Samerberg eG. Da dies in der jetzigen Zeit nicht selbstverständlich ist, freuen wir uns natürlich umso mehr darüber. In der Zweigstelle in Törwang übergab Geschäftsstellenleiterin Susanne Kunz einen Scheck in Höhe von 250 EUR an den ersten Vorsitzenden Martin Schober. Dieser sicherte zu, das Geld für die Jugendförderung zu verwenden.

This Area is Widget-Ready

Keine Veranstaltungen

X