Endlich wieder ein Trachtenjahrtag am Samerberg in gewohnter Form! Der Trachtenverein Hochries-Samerberg Grainbach und der GTEV „Almenrausch“ Roßholzen trafen sich wieder gemeinsam zum Trachtenjahrtag – heuer in gewohnter Reihenfolge in Grainbach.

„Und doch ist es anders! Die Welt ist seit der Pandemie eine andere. Man trifft sich zwar wieder, aber Corona hat uns verändert. Auch Europa hat sich verändert. Denn es herrscht Krieg in der Ukraine. Um so mehr freut es einen, wenn der Zusammenhalt der Samerberger Trachtler, Musiker und Feuerwehrmänner immer noch der gleiche ist“ – so Peter Sattlberger, 1. Vorsitzender des Trachtenverein Hochries-Samerberg Grainbach in seiner Ansprache.

Zum Gedenken an die verstorbenen Mitglieder der Vereine wurde von zwei aktiven Dirndln am Kriegerdenkmal ein Kranz niedergelegt. Anschließend spielte die Samerberger Musik den Zug zum Gasthof Maurer, wo bei strahlendem Sonnenschein das Beisammensein im Biergarten gleich noch mehr schmeckte.

Text und Bilder: Susanne Deindl

This Area is Widget-Ready

Keine Veranstaltungen

X